Myom – All Time Top 20

Herr Bachor bat mich, für Spy in The House eine All Time Top 20 zusammen zu stellen. Die beste Musik evvvaaarrr! Nicht so einfach, wie sich herausstellte. Ich hab mich insofern etwas aus der Affäre gezogen, als dass ich Tops von Myom dem DJ rausgesucht habe, denn für den sind weniger Genres relevant. Über meine persönlichen Tops hätte ich noch viel länger grübeln müssen. Die Liste stellt also einige der wichtigsten Tracks & Alben meiner DJ-Mucke-Sozialisation zusammen, nicht unbedingt die „zeitlosesten“. For your Bequemlichkeit mit einigen Links zu YouToob.

  • AMIT: Roots [ Commercial Suicide 012 12″ UK | 2003 ]
  • AMON TOBIN: People like Frank [ Ninja Tune UK | 1998 ]
  • AMORPHOUS ANDROGYNOUS: Tales of Ephidrina [ Astralwerks Album UK | 1993 ]
  • AQUASKY VS MASTERBLASTER: Beat the System [ Botchit & Scarper Album UK | 2002 ]
  • BOYMERANG: Balance of the Force [ Regal 013 Album UK | 1997 ]
  • COLDCUT: Journeys by DJ: 70 Minutes of Madness [ Music Unites Mix-CD UK | 1995 ]
  • DIGITAL: Watch it [ Reinforced 164 12″ UK  | 2001 ]
  • DIGITAL MYSTIKZ: Anti War Dub [ DMZ 007 12″ UK | 2006 ]
  • DJ ZINC: 138 Trek [ Phaze One 03 12″ UK | 1999 ]
  • JOHN B: Up all Night [ Metalheadz 0141 12″ UK | 2001 ]
  • LFO – LFO [ Warp 005 12″ UK | 1990 ]
  • LTJ BUKEM – Demon´s Theme [ Good Looking GLR001 UK | 1991 ]
  • MARCUS INTALEX & S.T. FILES: How you make me feel [ 31 Records 009 12″ UK | 1999 ]
  • M.I.S.T. & HIGH CONTRAST: 3 am [ Soul:R 005 2*12″ UK | 2002 ]
  • PHOTEK: The Hidden Camera [ Science QEDDT1 2*12 UK |  1996 ]
  • PROPELLERHEADS: Dive! EP [ Wall of Sound UK | 1996 ]
  • RUFIGE KRU: Dark Metal (Source Direct Remix) [ Razors Edge 005 12″ UK | 1997 ]
  • SHACKLETON: Blood on my Hands [ Skull Disco 003 12 “ UK | 2006 ]
  • WARLOCKZ FEAT. SIMPLETON: Walk with your Friends [ Crunk 001 Canada 12″ | 1999 ]
  • TOASTY – Like Sun [ Hot Flush 12″ UK | 2004 ]

20. Januar 2010 | blablablub | Schlagwörter: 2 Kommentare »

2 Kommentare bisher

  1. 16. Februar 2010 um 19:50 Uhr

    Ja ja ja sagt,

    Sehr schön! Da sind doch ein paar alte Bekannte und Flashbacks mit im Boot…
    … und ein paar Überraschungen: z.B. die, daß ich ohne es zu wissen anscheinend Fan von John B bin. Wenn ich mal ab und zu freiwillig getanzt hup dann höchstwahrscheinlich zu „Ab all night“.
    Toasty – Auch toll!
    Grüße von umme Ecke.

  2. 23. Februar 2010 um 19:43 Uhr

    myom sagt,

    Yep, das Amorphous-Album hattest du auch damals angeschleppt, verbind ich immer mit dir.

Schreib einen Kommentar! Unsere Datenschutzerklärung findest du hier.

RSS-Kommentare und TrackBack.