MyBreaks @ Down Under, 26.10.07

mybreaks_3_350_350.jpg

MyBreaks Vol.3
DJs:
M-Pire (Groovalistic, Koblenz)
Myom (tempo90, Trier)
26.10.2007
Down Under, Neustr. 56, Trier

Zum dritten Mal macht das Down Under Platz für den „Clubsound 2.0“: Dicke Bässe und knackige Beats mit einer gehörigen Portion Funk und Elektro, Reggae-, Rock- und HipHop-Einflüssen sorgen dafür, dass es bei MyBreaks alles andere als eintönig zugeht.

Die DJs M-Pire und Myom bringen gemeinsam rund 20 Jahre DJ-Erfahrung auf die Waage und präsentieren ausgewählte Perlen aus ihren meterlangen Plattensammlungen.Neben den weit über 100 Eigenveranstaltungen bestehen einige Highlights aus M-Pire´s DJ-Karriere aus der mehrfachen Ausrichtung eines eigenen Main-Floor auf der Nature One, einer Residency im Düsseldorfer Unique Club oder einem Auftritt in der HR-Clubnight. In Trier waren er und Groovalistic-Crew des öfteren in der Idealbank zu bestaunen.

Myom ist in Trier primär aufgrund seiner tempo90-Events bekannt und kümmert sich um die Versorgung des Moselstädtchens mit Drum&Bass und Breakbeats. Nach Misch AG und Have a Break! legt er nun bei MyBreaks frische Breakbeats auf die Plattenteller.

Homepage: www.mybreaks.de

Play

17. September 2007 | Events, tempo90-Events |

Kommentar schreiben »

tempo90 @ Down Under – Semuta Headline Set

semuta_250.jpg

tempo90
DJs Myöm, Flextrönic, Semuta
Freitag 12.10.2007
ab 23.00h
Down Under – Neustr. 56 – Trier

Die Dancefloor-Rocker von tempo90 setzen den Tanzboden mit feinstem Drum&Bass unter Strom.

Nachdem DJane Semuta im September krankheitsbedingt absagen musste, wird sie an diesem Abend ihr Primetime-Set nachholen. Ihr Gespür für mitreissende DJ-Sets stellt Trier´s aktivste DJ regelmäßig unter Beweis, seit sie nach einem mehrmonatigen Aufenthalt in England vom Drum & Bass-Virus angesteckt wurde.

Begleitet wird die holde Weiblichkeit von den tempo90-Residents Myom und Flextronic.

P.S. 28.9.:

Und Onkel Myom hat immer mehr Bock, an dem Abend mal wieder seit längerem ein darkes Set zu spielen. Mal sehen, was Ihr Herrschaften so mitmacht … wird ja Zeit, sich mal bissi auf den Winter vorzubereiten 😉

17. September 2007 | Events, tempo90-Events |

Kommentar schreiben »

tempö90 @ Down Under


tempö90
DJs Myöm, Flextrönic, Semuta
Freitag 14.09.2007
ab 23.00h
Down Under – Neustr. 56 – Trier

Auch im Sptember setzen die Dancefloor-Rocker von tempo90 den Tanzboden wieder mit feinstem Drum&Bass unter Strom. Das Primetime-Set gehört diesmal DJane Semuta. Gerade mit frischen Scheiben aus London zurückgekehrt, wird sie ihr Gespür für mitreissende DJ-Sets beweisen. Begleitet wird sie von Myom und Flextronic, die ihre dicken Beats mit Funk- und Reggae-Vibes unterlegen.

20. August 2007 | Events, tempo90-Events |

Kommentar schreiben »

tempö90 @ Down Under

250

tempö90
DJs Myöm & Flextrönic
Freitag 10.08.2007
ab 23.00h
Down Under – Neustr. 56 – Trier

Sommerpause gibts nicht: Wir alten Dancefloor-Rocker versorgen euch auch im August mit einer dicken Portion feinsten Drum&Bass. Nachdem es bei den letzten drei Events ja musikalische Schwerpunkte gab, gibt es an diesem Abend keine Genrebegrenzung. Ob funky, dubby, technoid, atmosphärisch, deep, dark oder soulful, ob Klassiker oder frischgepresstes Vinyl aus Londons Clubs – tempo90 versetzen jedes Tanzbein in Bewegung 😀

18. Juli 2007 | Events, tempo90-Events |

Kommentar schreiben »

MyBreaks feat. Feindsoul @ Down Under

mybreaks 450

MyBreaks Vol.2:
Feindsoul (Sidechain Music, Mainz)
Myom (tempo90, Trier)
Freitag 27.07.2007 – ab 23.00 uhr
Down Under, Neustr. 56, Trier
www.mybreaks.de
myspace.com/feindsoul

Nach dem erfolgreichen Erstling im Mai folgt nun die zweite Ausgabe von MyBreaks – A Bass for Friends! Erwartet dicke Bässe und knackige Beats mit einer gehörigen Portion Funk und Elektro, Reggae-, Rock- und HipHop-Einflüssen.Wo andere Langweiler schon in die Sommerpause gehen, werden bei MyBreaks noch feine Gast-DJs geladen: Feindsoul aus Mainz hat schon in allen Ecken Deutschlands aufgelegt und sogar schon Jamaica mit seinen Scheiben beschallt.

Der vielseitige Feindsoul legt neben alle Arten von Breakbeats und Drum&Bass auch Electro, House und ein wenig Techno auf. Als Produzent hat er Veröffentlichungen auf Sidechain Music und Jerona Fruits (UK). Als wenn das nicht schon genug wäre: Auch in der Indie/Electrotrash-Szene ist er als Gitarrist / Sänger der Postpunk/Indie-Band Simca fest verwurzelt.

Checkt den Promo-Mix!

mybreaks2 web
Flyer!

25. Juni 2007 | Events, tempo90-Events |

Kommentar schreiben »

t90 @ Summer Reggae Bashment

Auch in diesem Jahr prästentiert die Treva Massive Crew wieder ein grandioses Open Air Festival im Exhaus. Am 30.06. geht´s ab 17.00h mit Konzerten los, wie immer wird ein dicker Actr aus Jamaica eingeflogen. Ab 23.00h geht´s Indoor weiter. Wir sind mit tempo90 auch dabei und schmeissen den zweiten Floor im kleinen Exil. Natürlich gibts auf den Kontext abgestimmten Drum&Bass & Breaks.

Weitere Infos auf der Summerbashment-Seite!

10. Juni 2007 | Events, tempo90-Events |

1 Kommentar »

The Colours of Drum&Bass Part 3: Dubwise & Otherwise @ Down Under

dub 450

The Colours of Drum&Bass:
Dubwise & Otherwise
DJs: Myom, Semuta, Flextronic
13. Juli 2007 – 23.00 h
Down Under, Neustr. 56, Trier
AK 5 Euro

Wenn Drum&Bass mit Reggae, Dub & Dancehall vermischt wird, sind entspannte Sommervibes und gutgelauntes Tanzvergnügen garantiert.

Schon die ersten Jungletracks entstanden, indem Reggae-Basslines unter hochgepitchte Breakbeats gelegt wurden. Der jamaikanische Einfluss hat sich seither immer weiter fortgesetzt und ist dem Drum&Bass nicht mehr wegzudenken. Seit gut 2 Jahren erlebt dabei der Dubwise-Sound eine neue Hochphase. Mit Shy FX´s Digital Soundboy-Label ein alter Recke zu
seinen Wurzeln zurückgekehrt.

Ich selbst bin seit 2-3 Jahren immer mehr in diese Ecke geruscht, die Vibes sind einfach unschlagbar. An diesem Abend werden wir neben den aktuellsten Tracks auch einige Jungle-Klassiker auspacken.

Zum Einstimmen gibt´s vorher hier im Blog noch einen Mix, den die ersten 50 Gäste auf Cd bekommen.

10. Juni 2007 | Events, tempo90-Events |

Kommentar schreiben »