www.tempo90.de nicht erreichbar!

Aufgrund eines Umzugs des Servers und Generalüberholung ist die Seite www.tempo90.de für einige Zeit nicht erreichbar! Aufrufe von tempo90.de werden hierhin umgeleitet.

18. August 2005 | blablablub | Tags: keine | Kommentar schreiben »

busy myom

so sieht´s grad aus

Alles jammert über das schlechte Wetter, mir macht´s nicht viel aus … ich muss schreiben schreiben schreiben … obwohl etwas Sonnenschein sicher der Grundstimmung gut tun würde.

Zum Glück gibt´s ja immer nette DJ-Sets, die einem den Tag versüssen:

»» John B – August 2005 Mix

John B ist der absolute Ausnahmespinner des Drum&Bass! Checkt mal seine Website. Da gibts auch Nachschub, falls euch der Mix auf den Geschmack bringt. In seinem neuen Mix präsentiert er seinen typischen durchgeknallten 80s-Electro-D&B-Wahnsinn. Da werden Donna Summer, Miss Kittin, Cure, New Order durch den Wolf gedreht. So macht D&B Spaß :mrgreen: AUFGEPASST: John B am 30.9. in Zweibrücken!

»» Napt – Platinum Mix

1A-Breaks-Mix, brandneu vom August. von 2 DJs an 3 Turntables gemixt checkcheckcheckt auch mal die Homepage!

»» Paul Rose – Dub & Breaks Mix 03/2005

Wer mit den Begriffen Grime & Dubstep was anfangen kann MUSS diesen Mix haben!
Alle anderen sei der Name Dizzee Rascal entgegengeschleudert und kurz erklärt, dass Grime ein musikalischer Ableger von 2Step/Garage ist, im Vergleich dazu aber eher düster. Dubstep ist der Name für ein instrumentales Subgenre von Grime … tjaja immer diese Schubladen.
Viele unveröffentlichte Tracks aus dem Hotflush-Umfeld, for those who know. EDIT: Leider ist der Mix down 🙁

»» Kid Kameleon – Absolutely Shocking
»» Kid Kameleon – Eben more Shocking

Crazy Mash-Up Shit! Kid bringt hier äußerst kreativ zusammen was nicht zusammen gehört, aber fantastisch zusammen passt. Jungle-Classics, Dancehall, HipHop, Tom Waits, Nena, Rage Against the Machine … :freak: Es ist übrigens ein am PC ausarrangierter Mix, live kann man sowas nicht.

»» Fexomat -Metalcore Mix

Wer immer noch nicht genug hat, kann sich hier blutige Ohren holen: Nur 20 Minuten in denen jede Menge Beats mit über 20 Metal-Tracks von Slayer bis Judas Priest verquirlt werden. Erinnert mich an meine wilden Früh-90er :hehe:. EDIT: Ich hab jetzt die Extended-Version verlinkt, 45 minuten!

12. August 2005 | blablablub, Music-Tipps | Tags: keine | 2 Kommentare »

Sprachlos

Schockierendes Erlebnis am Wochenende:
so sah´s ungefähr aus

Deeskalation ist im polizeilichen Diskurs ein dehnbarer Begriff geworden, er wird manchmal so weit gefaßt, daß man nicht mehr zwischen deeskalativen und konfrontativ-repressiven Einsatzkonzeptionen unterscheiden kann. (Publikation der Soziologie / Uni Halle)

Nach einer kleinen Feldforschung scheint mir dem auch so.
» Weiterlesen »

10. Juli 2005 | blablablub | Tags: keine | Kommentar schreiben »

Mixing-„Ethik“?

Durch eine Diskussion im Tanith-Forum angetreten, muss ich mal meine Meinung zu einem Aspekt von DJ-Mixes äußern. Dürfte auch für Menschen interessant sein, die kaum eine Ahnung haben, wie man als DJ so arbeitet.

» Weiterlesen »

6. Juli 2005 | blablablub |

3 Kommentare »