Myom & Flextronic @ Cat Club, Chat Noir

Myom & Flextronic
Breaks, Fidget House, Dubstep
Samstag 08.11.08
Chat Noir
Am Kornmarkt, Trier

Wie angekündigt, werden wir in der Herbstsaison ein paar Trierer Locations austesten. Am 8.11. ist das Chat Noir am Kornmarkt an der Reihe. In die Plattenkoffer wird allerdings kein Drum&Bass gestopft, nur Breaks, Fidget House & Dubstep dürfen mit. Très chiques Ambiente für die Nachfeierei von Flexls rundem Geburtstag.

25. Oktober 2008 | Events, tempo90-Events |

Kommentar schreiben »

Holy Ghost vs Andy C

Note to self: D&B-Parties sind nicht der einzige Platz auf der Welt, wo es auf dem Tanzflur so richtig abgeht.

YouTube Preview Image

Die Remix Culture auf YouTube treibt ja tatsächlich manch großartige Blüte. Tolles Editing, da kommen wohl jedem Drum&Bass-Head vor Lachen Tränen in die Augen.

23. Oktober 2008 | blablablub |

Kommentar schreiben »

People´s Music Choice 2

pmc_logo_350_250

Am Samstag den 25.  Oktober gibt es die zweite Auflage der Open House-Party mit besserer Musik: People´s Music Choice. Mit dabei sind …

EXIL: Save the Robots, Bomben aus Bass, minimal.is.muss
KLEINES EXIL: Treva Massive Zounds, tempo90
CAFÉ EXACT: Kingz of Oldschool, Whatdafunk!?
BALKENSAAL: Panic Club, Trashique

Vorverkauf (7€) wird unbedingt empfohlen und sichert diesmal einen schnellen Einlass.

14. Oktober 2008 | blablablub, Events |

Kommentar schreiben »

Leichenfledderer im Geldinstitut

„Die Bank“ ist eine stadtbekannte Marke. Erwähnt jemand in Trier im Kontext des Nachtlebens „die Bank“, denkt jeder, der länger als 2 Jahre in dieser Stadt weilt, an die „Idealbank“, eine Ausgehoase in der Christophstraße, die inzwischen leider ausgetrocknet ist und für die sich bis heute kein würdiger Nachfolger gefunden hat.

Derzeit prangt von Triers realen und virtuellen Wänden ein Logotype: „Die Bank“. Wer dabei an die Idealbank denkt, wird bitter enttäuscht. Es geht um ein Off Location-Event in der ehemaligen Landeszentralbank. Wenn man ein solches auf die Beine stellen kann (chapeau), dann ist man sicher auch in der Lage, sich ein eigenes Motto auszudenken. „Die Bank“ zu wählen, ist nur schnöd kalkulierte Leichenfledderei.

Dass die für diese Veranstaltung Verantwortlichen z.B. mit dem von Petrus widerholt böse abgestraften Bit Sun Beach und anderen Aktivitäten dafür sorgen, dass in Trier was geht, ist unbestritten. Für diese Aktion gibts aber 10.000 Miese auf´s Stilkonto.

14. September 2008 | blablablub |

Kommentar schreiben »

Boom Tschak – Webradio-Show #12

Die 12te Ausgabe von Boom Tschak wartet mit einem musikalischen Rundumschlag auf.

Fidget House, Breaks, Dubstep und Drum&Bass sind die Hauptzutaten von Myom´s stilübergreifendem Mix, mit dem er für offene Ohren und Tellerrandüberschreitungen wirbt.

In der Vinylauswahl des tempo90-Plattendrehers finden sich auch Reggae-, TripHop-, und Elektroeinflüsse. Sogar Balkan Beats und Indietronics schauen mal vorbei.

3 mal 30 Minuten feinster Tracks. Vom Sofa auf den Tanzflur und zurück.

Den Stream gibt es wie immer in Endlosschleife hier bei hunderttausend.de

Tracklist: » Weiterlesen »

14. September 2008 | Webradio & TV |

Kommentar schreiben »

The Rider is back!

Nachdem uns in London noch ein paar unschöne Dinge erzählt wurden, freuen wir uns umso mehr:

Grooverider wurde begnadigt und ist auf dem Weg nach Hause zu seiner Tochter. Dies wurde gerade von Metalheadz bestätigt.

Er war im Februar in Dubai zu vier Jahren Haft verurteilt worden, nachdem im November 2007 in seinem Gepäck 1,5g Marihuana gefunden worden waren.

4. September 2008 | blablablub |

Kommentar schreiben »

Myom – It´s Clobberin´ Time! | D&B-Mix 08/2008

clobberin timeEdit: Wie ich gerade festgestellt habe, funktioniert meine Pocasting-Software Podpress nicht mehr mit der neuen Version des CMS (WP2.6). Im FF erscheinen weder der Player, noch die Downloadlinks funktionieren. Und ich dachte es liegt an anderen Umstrukturierungen, grmpf. Hier der Downloadlink Edit2: Zumindest der Player und die Links funktionieren wieder. Es lag an den Post-Revisions in WP2.6, die ich ohnehin abschalten wollte. Jetzt nur noch die alte Feedadresse wieder ans laufen kriegen …

Der nächste Winter kommt bestimmt, weshalb ich nochmal Lust hatte, ein etwas düstereres und heftigeres Set zusammen zu stellen, bevor es den Nachfolger von Original Dubbah gibt.  Der Titel rührt von einer heftigen Comicinfektion in meiner Kindheit: „It´s clobberin´ time!“ ruft Thing von den Fantastic Four, bevor´s Prügel setzt.

Der Mix beginnt mit einigen elektroid-technoiden Tracks (mit „Numbers“ hab ich übrigens zum allerersten Mal ein MP3 verbraten, da es den Track nicht auf Vinyl gibt, sondern nur hier), bevor dann nach und nach die Lichter ausgehen und der Breakage-Tune einen Stilschwenk einleitet. Bei den Mixes der Tracks 12-15 ab Minute 37 entsteht dann echte Voodoo Magic. Danach dann noch ein paar Brecher – sowas wie „Scrabble VIP“ kann Spirit wie kein anderer. Raus gehts dann später mit einem Classics (zwischen den beiden Space Funk Remixen liegen übrigens 12 Jahre!).

Alles in allem ist der Mix dann doch nicht ganz so durchgehend knüppelig geworden, wie ursprünglich beabsichtigt. Aber man wird ja auch nicht jünger (diese Woche übrigens; wie schlimm es schon steht, wird aber nicht verraten 😉

Tracklist

» Weiterlesen »

Play

25. August 2008 | Myoms Mixes |

Kommentar schreiben »