6 Jahre t90 feat. DJ STORM (Metalheadz, UK)

storm_webbanner.gif

6 Jahre tempo90 feat. DJ Storm

D&B-Floor:
DJ Storm (Metalheadz, UK)
Myom (tempo90)
Semuta (tempo90)
Flextronic (tempo90)

Minimal Floor:
Heib (Kompakt)
Frank Wolff (Bomben aus Bass)

Freitag 26.1.07
23.00 Uhr – 6 Euro
Produktion, Trier

Zum 6. Geburtstag von tempo wird der rote Teppich fĂŒr die „First Lady of Drum & Bass“ ausgerollt: DJ Storm von den Londoner Metalheadz.

Drum&Bass-Headz muss man Storm nicht lange vorstellen: Mit SouverĂ€nitĂ€t, Stil und Gelassenheit spielt sie seit Anfang der 90er Jahre in der ersten DJ-Liga mit. Gemeinsam mit Goldie betreibt sie Metalheadz, das einflussreichste Drum & Bass-Label ĂŒberhaupt. Bekannt wurde sie als Teil des weiblichen DJ-Duos Kemistry & Storm, das zu den Residents der legendĂ€ren „Metalheadz Sessions“ im Londoner Blue Note zĂ€hlte und Ende der 90er Jahre eine ĂŒberaus erfolgreiche Mix-CD in der DJ-Kicks Serie von Studio K7 veröffentlichte. Seit dem tragischen Tod ihrer WeggefĂ€hrtin Kemistry bei einem Autounfall setzt Storm den eingeschlagenen Weg alleine fort und rockt Dancefloors rund um die Welt.

Storm wird an den Decks begleitet von den tempo90-Residents Myom, Semuta & Flextronic.

Aber das ist noch nicht alles: Auf dem zweiten Floor dreht der deutschlandweite gefragte DJ und Produzent Heib vom Kölner Kompakt-Label gemeinsam mit Frank Wolff Techno & House-Scheiben vom Allerfeinsten. Diese ErgĂ€nzung zum tempo90-Hauptfloor rundet diesen außergewöhnlichen Clubabend ab.

Und wenn das alles noch nicht reicht: Der Spaß kostet nur 6 EURO!!! So gĂŒnstig werdet ihr Storm nicht so schnell zu hören bekommen.

Interview mit Storm @ Red Bull Music Academy (Video)
Interview mit Storm @ Cultural Broadcasting Archive (Audio)

Plakat

28. Dezember 2006 | Events, tempo90-Events |

1 Kommentar »

tempo90 | 08.12.2006 @ Produktion am Dom

banner-12-06.jpg

Maximal Floor
Drum & Bass
MYOM (t90)
SEMUTA (t90)
FLEXTRONIC (t90)

Minimal Floor
Techno & House
HEIB (Kompakt)
PAVEL (Idealbank, Mordisco)

Freitag 8.12.
23.00 Uhr
Produktion (Ex-Palais) am Dom
5 Euro

Karl Moik ist abgetreten, wir machen weiter: Am Freitag den 8. Dezember gibt es in der Produktion wieder zwei Floors mit lecker Tanzmusik. Boom-Tschak mit den tempo90-DJs und Boom-Boom mit Heib & Pavel.

Von SEMUTA, MYOM & FLEXTRONIC gibtÂŽs diesmal DRUM & BASS pur: Soulful und funky, dark und treibend, technoid und junglig, atmosphĂ€risch und melodisch – keine Spielart von Drum&Bass, die man vermissen muss.

HEIB & PAVEL sind die TECHNO & HOUSE-Spezialisten des Abends: HEIB hat seine eigenen Produktionen beim Kölner KOMPAKT-Label veröffentlicht und ist als DJ deutschlandweit gefragt. PAVEL ist aus der dahingeschiedenen IDEALBANK bestens bekannt, kann auf zahlreiche weitere Auftritte wie z.B. als Support von Kosheen zurĂŒckblicken.

Kommt feiern! Die einzige Clubnacht in Trier, bei der HandtĂ€schchen nicht geschwungen, sondern in die Ecke gefeuert werden, um Armfreiheit fĂŒrÂŽs ungezwungene Abtanzen zu haben.

Im Januar ist dann endlich Schluss mit Kindergarten: tempo90 wird 6 und zu diesem Kindergeburtstag gibt®s mehr als nur Wiener mit Kartoffelsalat. Aber noch wird nix verraten. 😛

16. November 2006 | Events, tempo90-Events |

Kommentar schreiben »

t90 @ Produktion, 27.10.06 – Review

In den vorangegangenen Wochen fuhr die VorabeinschĂ€tzung der Party mit mir Achterbahn: Wird das neue Konzept mit den 2 Floors angenommen? Knackt das nochmal so richtig? Alle BefĂŒrchtungen zerstreuten sich dann zum GlĂŒck: Fast 400 Leute strömten zur Produktion!

Auf dem Hauptfloor haben wir mit Breaks und Drum&Bass musikalisch ganz schöne Bögen hinbekommen. Ein wichtiges GĂŒtekriterium unserer Parties zeigte sich hier: 90% unserer GĂ€ste verbiegen sich ihre Leiber auf der TanzflĂ€che. Es war aber zu merken, dass so einige primĂ€r wegen D&B da waren. KĂŒnftig wirds ohnehin wieder reine Breaks und reine D+B-Parties geben.

Auf dem 2. Floor heizte Pavel schon gut ein und Heib legte dann ein sensationelles Set hin, das die tobende Meute auf der TanzflĂ€che hielt. Dass der mild-warme Herbstabend in diesem Raum zu einer tropischen Angelegenheit wurde, lag ĂŒbrigens nur am falsch programmierten Timer der LĂŒftungsanlage. Beim nĂ€chsten Mal also die SaunatĂŒcher zuhause lassen.

Bleibt das gute GefĂŒhl, dass man außerhalb des Mainstreams in Trier (immer noch) so viele prima Leute zu einer Veranstaltung bringen kann. Mehr könnenÂŽs natĂŒrlich immer sein und wirdÂŽs hoffentlich auch noch. Hat riesig Spass gemacht. Danke!

Ach ja: NĂ€chstes Mal gibts neben der RĂŒckkehr des Nebels noch diverse weitere Verbesserungen 😀

28. Oktober 2006 | Event-Reviews |

5 Kommentare »

tempo90 | 27.10.2006 @ Produktion am Dom

450_300.jpg

Maximal Floor
Drum & Bass + Nu Breaks
MYOM (t90)
SEMUTA (t90)
FLEXTRONIC (t90)

Minimal Floor
Techno & House
HEIB (Kompakt)
FRANK WOLFF (Bomben aus Bass) stattdessen:
PAVEL R.U.A. (Mordisco)

Freitag 27.10.
22.30 Uhr
Produktion (Ex-Palais) am Dom
5 Euro

In der frisch umgestalteten Produktion (Ex-Palais) am Dom wird am Freitag den 27.10. zweispurig gefeiert:

Auf dem Hauptfloor liefern die tempo90-Allstars SEMUTA, MYOM & FLEXTRONIC ein Maximum an Beats und BĂ€ssen. Gestartet wird hier mit Nu Breaks, worunter man sich Mutationen aus dem Sound von Prodigy und den Chemical Brothers vorstellen darf. Um die letzten Adrenalinreserven zu mobilisieren wird dann mit Drum & Bass einen Gang höher geschaltet. Geschmackvoll und mit sicherem GespĂŒr fĂŒr den Tanzboden begeistern tempo90 seit knapp 6 Jahren mit in Trier ansonsten ungehörten Styles: Clubsound auch fĂŒr (Noch-) Nicht-Clubber.

Dank des zweiten Floors gibt es bei tempo90 diesmal nicht nur Bumm-Tschak sondern auch Bumm-Bumm: HEIB vom Kölner KOMPAKT-Label dreht hier Techno- & House-Scheiben mit gehörigem Wumms. Der deutschlandweit gefragte DJ hat einige Releases auf Kompakt / Auftrieb zu verzeichnen und geht ab Herbst zusĂ€tzlich mit dem eigenen Label Senior Solution Management an den Start. ÜrsprĂŒnglich sollte sich HEIB die schweisstreibende Scheibendreherei mit FRANK WOLFF teilen, der aber kurzfristig leider absagen musste. Als Ersatz kein geringerer als PAVEL R.U.A., der sich in den vergangenen Jahren zu einer festen GrĂ¶ĂŸe in Trier gemausert hat.

Dies ist auch ein idealer Abend, um die frisch-umgestaltete Location am Dom zu bestaunen, in die tempo90 nun kĂŒnftig monatlich einlĂ€dt.

13. Oktober 2006 | Events, tempo90-Events |

Kommentar schreiben »

Summer Bashment @ Exhaus, 8.7.06

I Wayne feat. Firestarter, Harmony & I Will (Jamaica)
Panteon Rococo (Mexico)
Dendemann (HH / EinsZwo)

Sensi Movement
Trevamassive Soundz
tempo90 Allstars

ab 15 Uhr Open Air Konzert
ab 23 Uhr Party großes + kleines Exil

Warum in die Ferne schweifen? Wie jeden Sommer prĂ€sentiert die Trevamassive-Crew ein exzellentes Open-Air-Event im Exhaus. Ab 15 Uhr gehtÂŽs draussen auf der SommerbĂŒhne mit internationalen GĂ€sten ab. Ab 23 Uhr wird dann in den beiden das Tanzbein geschwungen. Mehr Infos: Trevamassive und Exhaus

Wen das Tagesprogramm nicht interessiert: Die Party am Abend kostet nur 8 Euro! WerŽs elektronischer mag, kommt hier voll auf seine Kosten: Flextronic, Semuta & Myom (tempo90) nehmen das kleine Exil mit Breakz und Drum & Bass in Beschlag. Passend zum Rahmenprogramm haben wir viele Reggae- und Jungle-Vibes im GepÀck. Es wird aber ein ganz weiter musikalischer Bogen gespannt. Nicht verpassen, das wird schöööön.

Review:
Sommer, Fussball, Zurlaubener Uferfest … das waren wohl die Faktoren, dass es leider zu wenige Menschen zum Summer Bashment ins Ex getrieben hat. Schade, gerade die eigentlichen Hauptacts auf der Open Air BĂŒhne, um den halben Globus aus Mexiko und Jamaica eingeflogen, bekamen nicht die verdiente Aufmerksamkeit. Big Up an die Organisatoren der Trevamassive-Crew, die sich da leider derbe verkalkuliert haben.
Auch die beiden Dancefloors ab 23h waren nur vergleichsweise mager gefĂŒllt. Naja, wir hatten trotzdem ne Menge Spass mit den Leuten die da waren. Puh, nach ner recht stressigen Woche hĂ€tte ich nicht gedacht, dass ich noch stundenlang hinter den Plattenspielern rumspringen kann.

11. Juni 2006 | Event-Reviews, Events |

Kommentar schreiben »

t90 @ FH-Sommerfest – Review

Das war der Wahnsinn! Das 10. FH-Sommerfest und das fĂŒnfte mit einem tempo90-Floor hat wieder mal irre gerockt. Da es 10° kĂ€lter war, als im letzten Jahr kamen zwar keine 20.000 Menschen, aber ich schĂ€tze, es dĂŒrften so 7-8000 gewesen sein. Reicht ja.

Obwohl es draußen immer wieder regnete, war es bei uns drinnen tropisch: Der Gang mit unserem Floor war auf 20-30m LĂ€nge engstens mit Menschen bestĂŒckt, die feierten, als gĂ€bÂŽs kein Morgen. Der AStA hatte uns diesmal auch eine richtig dicke Anlage aufgebaut, nur die fehlende Monitorbox machte das Mixen fĂŒr uns leider recht tricky.

Rein quantitativ war nochmal um einiges mehr los als im letzten Jahr, als wir Syncopix da hatten (Review 2005). Und qualitativ war die Stimmung auf unserem Floor nach einer EMNID-Befragung von 90 reprĂ€sentativen PartygĂ€sten mit Abstand die beste auf dem ganzen Fest » Weiterlesen »

26. Mai 2006 | Event-Reviews |

1 Kommentar »

tempo90 @ FH Sommerfest

Sommerfest der FH Trier
24.05.2006
FH am Schneidershof
Eintritt frei!

tempo90-Floor:
Breaks + Drum&Bass
mit
Myom, Flextronic, Semuta
feat. MC Nasop (Trevamassive)

AlljÀhrlich werden wir ja vom Asta der FH angefragt, einen Tanzflur des Sommerfestes zu beschallen und wie immer machen wir das mit Freuden.

Nachdem es im letzten Jahr hypergigantisch zu ging (ĂŒber 10.000 Besucher!) werden diesmal wieder etwas kleinere Brötchen gebacken. Sprich: Keine Big Names im Line-Up, aber trotzdem ein dickes Fest!

Wir geben uns die Ehre mit einem Querschnittsprogramm von Breakbeats und D&B und kĂŒmmern uns diesmal noch um ne zusĂ€tzliche Beschilderung des Wegs zu unserem Floor.

Kommt feiern!

Infos des FH-ASTA

22. April 2006 | Events, tempo90-Events |

1 Kommentar »