Na gut.
Dann gibts vor der Sommerpause doch noch mal was von uns.
Keine DJ-Gäste diesmal, damit wir auch endlich mal wieder zur Hauptzeit beweisen können, was wir selbst so drauf haben 😉
Als vokale Verstärkung ist Meister MC STEP PB aus Saarbrücken am Start, der schon am Sommerfest seine Fähigkeiten unter Beweis gestellt hat.

Hoffen wir mal dass die Temperaturen mitspielen.

Achtung: Diesmal SAMSTAGS! Wie gewohnt ab 23h.

—————————————————————–

Hier mal der Text des Newsletters, der diesmal gar wenig Marketing-Sprech enhält:

Hochverehrte Newsletterempfänger,

das Letzte, was jemand mit ein paar übriggebliebenen Hirnzellen bei so einem Wetter tun möchte, ist eine Nacht in einem abgedunkelten Raum zu minimalkonsensualer, breakbeat-getriebener „Ecstasy-Musik“ herumzuhüpfen und dabei die letzten Tropfen Körperflüssigkeit in Schweiss umzusetzen.

Aber hier bei tempo90 widersetzen wir uns gerne solchen Normen und da sind wir also wieder mit einem verzweifelten Versuch, euch ein letztes Mal vor der Sommerpause dazu zu bringen, euer schwindendes Einkommen in eine unserer Parties zu stecken.

Bei der letzten Party der Saison gibt es Unterstützung von MC STEP PB von der hh183-Crew und Nervous Breakdown aus Saarbrücken. Der Mann hat schon auf dem Sommerfest zu Syncopix bewiesen, was er am Mic so alles drauf hat. Unter seinem Kommando gibt´s kein Rumstehen und Kopfnicken, sondern nur wildestes Abzappeln!

An den Plattenspielern stehen diesmal die ganz Nacht Semuta + Myom. Das liegt nicht nur daran, dass sie mal all die Platten spielen wollen, die sie sich so zusammenschnorren, sondern dass uns die DJ-Bookings der vergangenen Parties in den Ruin getrieben haben (nachdem die Niere bei ebay so schnell weg ging, versucht Myom gerade erfolglos seine verkrusteten Lungen an den Mann zu bringen und wenn jemand die Adresse von einem dieser japanischen Automatenaufsteller kennt, dann gebt bitte Semuta Bescheid).

Egal was der Volksmund sagt: Early coming is good! Die ersten 50 Gäste bekommen eine Promo-CD von uns.

Nicht vergessen: Vor November gibt´s voraussichtlich nix offizielles mehr von uns, also kommt zahlreich!

Erleichterung in der traurigen, trostlosten und tristen Zwischenzeit findet ihr in dem neuen Blog von Myom und Semuta www.mjusic.de neue DJ-Mixe, Infos + Fotos zu vergangenen Parties, Infos zu Gigs von uns außerhalb von Trier, sowie exklusivem Gedankengut zum Leben, dem Universum und Drum&Bass.

Tja, damit verabschieden wir uns für´s Erste und versprechen hoch & heilig, dass wir in einigen Monaten wieder die Beats und Bässe rollen lassen.
Trier, yeah.

Es grüßt die
vorzimmerdame@tempo90.de
www.tempo90.de

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.