Zeit für ein paar nette Mix-Links! Gibt gerade ein paar schöne Mixes, die die Arbeit unterschiedlicher D&B-Labels präsentieren. Vier Labels aus vier Ländern = vier Facetten von D&B.

»» Rohan & MC LowQui – Bassbin Selection Vol. 1

Der Chef des irischen Labels Bassbin legt einen Mix mit sehr atmosphärischen Tracks vor: Dubbige-Jungle-Vibes, im leicht nostalgischen End-90er Style. Rohan beim Mixen zuzuhören macht einfach Spaß. Metalheadz-MC LowQui ist übrigens im gesamten Mix nur 1-2 Minuten zu hören.

»» Shy FX presents Digital Soundboy- on BBC 1xtra 17/08/2005

Boh! D&B-Legende Shy FX stellt sein kommendes Album ‚Diary of a Digital Soundboy‘ und sein neues Label ‚Digital Soundboy Records‘ vor. Er geht wieder etwas Back-to-the-Roots und präsentiert 2 Stunden allerallerfeinsten ‚Nuskool-Jungle‘ und jede Menge gutgelaunte Reggae-Vibes … kaum eine Platte dabei, die ich mir nicht zulegen werde. Der Mix läuft bei mir in Dauerrotation und zaubert mir immer ein Lächeln auf´s Gesicht. Fantastisch! Einziges Manko: Arg viele BBC-Jingles und eher Präsentation als ‚ordentlicher Mix‘.

»» DJ Rome – Blu Saphir Promo-Mix 08/2005

Blu Saphir ist ein frisches deutsches Label, das man empfehlen muss. Die Tracks sind funky und soulful, dabei sehr energetisch und auf hohem Niveau produziert. Freue mich schon darauf, dass die hier vorgestellten Scheibchen rauskommen.

»» Noisia – Vision-Recordings Promo-Mix

Die Niederländer Noisia sind DER Newcomer im Bereich technoider Neurofunk. Wer auf Teebee und Co. steht kommt an ihnen nicht vorbei. Werde Noisia in 2 Wochen live zu hören bekommen und bin schon recht gespannt.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.