tempo90 have a break!
Nu Breaks | Grime | Dubstep

DJs Flextronic & Myom

Freitag 11.11.2005
produktion am Stockplatz, Trier
23.00 Uhr – 5 €

Have a Break! tempo90 empfehlen allen eine Unterbrechung des Alltags und laden zum musikalischen Snack. Nicht nur den Gästen wird eine Pause nahe gelegt: Die Beats-Experten Myom und Flextronic nehmen selbst eine kurze Auszeit vom überschnellen Drum&Bass und widmen sich den Musikstilen Nu Breaks, Grime und Dubstep, die auf Housetempo die Party zu rocken verstehen. Eine kleine Entdeckung der Langsamkeit.

Nu Breaks sind die Weiterentwicklung des Big Beat der Chemical Brothers, Prodigy oder der Propellerheads. Mit Anleihen an House, Techno, Elektro und auch Drum&Bass sind Breaks-Veranstaltungen ein großes Ding in England, Spanien und den USA. Auch hierzulande erweitern manche House-DJs ihre DJ-Sets mit Breaks. Myom ist bereits einige Jahre den Breaks verfallen und hat diesen Sound schon auf Parties in ganz Deutschland präsentiert.

Grime, das Steckenpferd von Flextronic, ist spätestens seit den Charterfolgen von Dizzee Rascal, Roll Deep oder auch M.I.A. in aller Munde. Mit Wurzeln im UK-Garage, Hip Hop und Dancehhall fand Grime schnell breite Anerkennung. Auch Dubstep, der etwas feinfühligere kleine Bruder von Grime, gewinnt täglich an Popularität und erobert über zahllose Parties und Pirate-Radios den Großraum Londons. Dort finden auch die eigenen Produktionen von Flextronic einigen Anklang.

tempo90 zeigen, dass es außer dem Exportschlager Drum&Bass weitere Leckerbissen der britischen Clubmusik gibt, zu denen sich prima das Tanzbein schwingen lässt.

TIP: Etwa eine Woche vor der Party wird es eine Web-TV-Show bei hunderttausend.de geben, in der Myom & Flextronic einen Vorgeschmack auf die Party geben.

Am Freitag den 16.12.2005 gibt es dann wieder die von tempo90 gewohnte Packung an feinstem Drum&Bass.

GEWINNEN!

Freien Eintritt erhalten 5 Personen, die der tempo90-Vorzimmerdame den besten Grund nennen können, warum sie gerne zur Party möchten.

Hier klicken!

Die Gewinner werden im Zufallsverfahren ausgewählt. Wer arg unkreativ war, hat aber vielleicht trotzdem Pech :hehe: Die Gewinner werden am 9.11. per Mail benachrichtigt. Eine Auszahlung des Preises ist nicht möglich (ihr Schlawiner).


Flyer (klick!):

Plakat (klick!):

Myoms Kommentar:

Die Rückehr der Breaks! Seit unseren Misch AG-Parties gab´s ja bislang in Trier nichts derartiges.
Für mich völlig unverständlich, wieso der Stil sich allgemein nicht weiter durchsetzt. Gibt haufenweise Stuff der für House-Techno-Electro-Leute kompatibel ist, genug Bassline-Tracks für die D&B-Crew… Diverse Big Names im Mainstream spielen immer mal wieder einzelne Breaks-Tracks, die auch im Club fantastisch ankommen. Nur wo bleiben die Parties? Keine Experimente in Trier. Immer muss man alles selbst machen 😉

Freu mich schon drauf, mal wieder eine Party mit Flextronic zu rocken, der sich ja vom Drum&Bass zurückgezogen hat (und übrigens ein paar Tage vorher Geburtstag hat). Noch zur Klärung für die Angsthasen: Flex´ Dub Break Terror-Parties im kleinen Exil haben nix mit dem Have-a-Break-Sound zu tun…. was völlig anderes (wir sind ja soooo vielseitig).

Wir werden vorab noch ne Webradioshow zur Party bei hunderttausend.de machen. Dort wird´s ab November in der Repeat-One-Show wieder regelmässig feine Musik geben. Bis dahin müsst ihr euch mit den Mixes hier vergnügen!

Flyer + Plakat sind übrigens zum ersten Mal von mir verbrochen, da diesmal alles sehr schnell gehen musste und unser Meisterdesigner nicht zur Verfügung stand. „Wer gefälschte tempo90-Plakate in Umlauf bringt …“ 😎 Hat tierisch Spass gemacht, das t90-Material grafisch zu „remixen“, ist aber echt ne Wahnsinnsarbeit. Biiiiig up nochmal an Pixelmeister A. für das ganze Design, ohne dass t90 nur halb so viel wert wäre.

3 Kommentare
  1. teimur
    teimur sagte:

    juhu! wenn ich samstags nicht arbeiten muss, bin ich auf jeden fall dabei. mal gucken, ob ich dann das wochenende überstehe – freitags tempo 90, samstags „break“ in köln.. freu mich schon
    un am freitag darauf bin cih auf jeden fall da, denn trier wird von tag zu tag langweiliger 🙂

  2. b-line
    b-line sagte:

    Hi there, ja das sind ja coole news. viel erfolg und vor allem spass bei eurer Veranstaltung. kann zwar nicht am start sein drücke euch aber trotzdem die daumen, daß die partypeople anbeisen;-)

    grüsse aus dem breisgau sendet der

    cris

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.