I Wayne feat. Firestarter, Harmony & I Will (Jamaica)
Panteon Rococo (Mexico)
Dendemann (HH / EinsZwo)

Sensi Movement
Trevamassive Soundz
tempo90 Allstars

ab 15 Uhr Open Air Konzert
ab 23 Uhr Party großes + kleines Exil

Warum in die Ferne schweifen? Wie jeden Sommer präsentiert die Trevamassive-Crew ein exzellentes Open-Air-Event im Exhaus. Ab 15 Uhr geht´s draussen auf der Sommerbühne mit internationalen Gästen ab. Ab 23 Uhr wird dann in den beiden das Tanzbein geschwungen. Mehr Infos: Trevamassive und Exhaus

Wen das Tagesprogramm nicht interessiert: Die Party am Abend kostet nur 8 Euro! Wer´s elektronischer mag, kommt hier voll auf seine Kosten: Flextronic, Semuta & Myom (tempo90) nehmen das kleine Exil mit Breakz und Drum & Bass in Beschlag. Passend zum Rahmenprogramm haben wir viele Reggae- und Jungle-Vibes im Gepäck. Es wird aber ein ganz weiter musikalischer Bogen gespannt. Nicht verpassen, das wird schöööön.

Review:
Sommer, Fussball, Zurlaubener Uferfest … das waren wohl die Faktoren, dass es leider zu wenige Menschen zum Summer Bashment ins Ex getrieben hat. Schade, gerade die eigentlichen Hauptacts auf der Open Air Bühne, um den halben Globus aus Mexiko und Jamaica eingeflogen, bekamen nicht die verdiente Aufmerksamkeit. Big Up an die Organisatoren der Trevamassive-Crew, die sich da leider derbe verkalkuliert haben.
Auch die beiden Dancefloors ab 23h waren nur vergleichsweise mager gefüllt. Naja, wir hatten trotzdem ne Menge Spass mit den Leuten die da waren. Puh, nach ner recht stressigen Woche hätte ich nicht gedacht, dass ich noch stundenlang hinter den Plattenspielern rumspringen kann.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.