klangart5-web

Nachdem ich beim letzten Mal wegen einem akuten Hochzeitsfall im Freundeskreis leider nicht dabei sein konnte, spiele ich diesmal wieder mit auf:

Für die fünfte KlangArt wurde das Theater Trier als Spielort auserkoren. In 4 Räumlichkeiten gibt es Elektromucke, 70s-Floor, Liveband, Kurzfilme und Ausstellung – es sollte also niemandem langweilig werden. Weitere Infos.

Besonders freut mich, dass neben Oliver Neufang diesmal auf dem Hauptfloor Heib mit von der Partie ist, mit dem wir ja schon einige Male zusammen Parties geschmissen haben, wenn es einen zweiten Floor gab. Heib kann nicht nur mit objektiv tollen Releases auf Kompakt/Auftrieb und Gigolo aufwarten kann, sondern ist auch ganz subjektiv ein DJ, vor dessen Aufspiel ich Hochachtung habe.

Neben diesen deutschlandweit umtriebigen Herren ist meine Wenigkeit für musikalische Vielfalt und das Aufbrechen von Hörerwartungen zuständig. Nachdem es von mir beim letzten Mal krachig-euphorischem Fidget gab, darf man sich diesmal auf ein eher deeperes Set freuen, das im Crossover von Dubstep & Techno angesiedelt ist. Um meine Explorationen in dieser Richtung zu präsentieren, eignet sich die große Theaterbühne sicherlich besonders.

UPDATE:

Mein Slot ist von 2:45-4.00h!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.