AMIT live @ 12 Jahre tempo90

12 Jahre tempo90!

AMIT live
Metalheadz, Commercial Suicide, Exit / London

Samstag 26. Januar 2013 ab 23.00 Uhr
Grüne Rakete, Domfreihof 1b, 54290 Trier

Floor 1: Drum&Bass
Amit (Metalheadz, Commercial Suicide, Exit – London)
Myom, Semuta, Breakslinger. Crocket, Benedor (tempo90 – Trier)

Floor2: Dubstep
Flextronic (tempo90 – Trier), Reflux, Retrolog , Kriparam, Omit (Unterton – Saarbrücken)

tempo90.de
facebook.com/tempo90
Event auf Facebook

AMIT – Facebook
AMIT- Soundcloud

Seit 12 Jahren stellt tempo90 die Versorgung Triers mit frischem Drum´n´Bass-Sound sicher. Zur Geburtstagsfeier hat man mit AMIT einen besonderen Gast aus der Drum´n´Bass-Hauptstadt London geladen. AMIT veröffentlicht auf den wichtigsten Szene-Labels wie Metalheadz, Commercial Suicide und Exit Records. Seinen Namen verbindet man mit Experimentierfreude und Innovation. AMITs Auftritt in Trier ist ein Pflichttermin für jeden mit Interesse an zeitgenössischer Bassmusik.

Der Musiker, Komponist und Produzent mit abgeschlossenem Musiktechnologie-Studium ist für seinen einzigartigen Sound bekannt: Seine Kombination von Einflüssen aus Dub(step) und Techno mit genreuntypischen Rhythmen hat zahllose Produzenten beeinflusst und ein eigenes Drum’n’Bass-Subgenre inspiriert. AMITs Album ‚9 Times‘ (2011, Commercial Suicide) gilt als einer der neuesten musikalischen Höhepunkt des Drum´n´Bass, das AMITs Klangforschung in den soziopolitischen Rahmen unserer globalen Gesellschaft einbettet. Der Titeltrack mit Sängerin Rani wurde nach Veröffentlichung ein Szene-Hit.

AMITs Experimentierfreude zeigt sich in musikalischen Grenzüberschreitungen, wie einer Kollaboration mit Massive Attacks Neil Davidge, mit dem er seine Tracks für Orchester umsetzte. Mit dem New Yorker Avantgardebassisten Bill Laswell verbindet ihn das Projekt Inamorata, das so unterschiedliche Musiker wie Iggy Pop, Mike Patton und Toshinori Kondo zusammenbrachte.

Das Line-Up auf dem Drum&Bass-Floor komplettieren die tempo90-DJs Myom Semuta, Breakslinger, Crocket und Benedor.
Auf dem zweiten Floor gibt es das volle Dubstep-Paket mit tempo90-Urgestein Flextronic, sowie RFLX, Retrolog, Kriparam und Omit von der Unterton-Crew aus dem Saarbrücker Unsichtbar.

9. Dezember 2012 | Events, tempo90-Events | Schlagwörter: , , Kommentar schreiben »

Schreib einen Kommentar! Unsere Datenschutzerklärung findest du hier.

RSS-Kommentare und TrackBack.