Unsere Geburtstagssause hat uns nochmal ein äußerst volles Haus beschert!

Fein war insbesondere, dass wir Flextronic, der dem Drum&Bass ja musikalisch untreu geworden ist, nochmal an die Decks bewegen konnten. Nur Kai Kämpfer hatte leider kurzfristig abgesagt, so dass nicht die komplette Riege am Start war.

Musikalisch gab´s wirklich die besten Leckereien aus unseren Plattensammlungen, von den großen Hits bis zu den untergegangenen Perlen. Seitdem stöbere ich beim Plattenpacken wieder mehr in den älteren Sachen rum … schliesslich gibt´s genug Tracks ohne Verfallsdatum. Vor allem das Back-2-Back-Set mit Semuta hat richtig Laune gemacht!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.