tempo90 feat. MC Step PB

Ui, das war ja wirklich ein super nettes Fest!
Zwar kamen die Leute erst spät eingetrudelt aber das tat dem Feierwillen keinen Abbruch. Schließlich war´s für Trier die letzte Gelegenheit vor der laaaangen Sommerpause, nochmal zu Drum&Bass abzuhotten.

Big Up nochmal an Meister Step, der eine sehr fette Leistung abgeliefert und sich top in unsere Sets eingepasst hat. Inklusive vieler Pausen für die Leute hier, die auf MCing nicht so klarkommen (weshalb wir auch selten welche dabei haben). Tröstet euch, für mich war D&B auch ne ganze Zeit lang reine Instrumentalmusik, aber inzwischen weiß ich gute MCs auf ner Party sehr zu schätzen. :mrgreen:

Mir hat´s Spass gemacht, mal wieder zur Hauptzeit die Platten drehen zu können. Bin schon etwas wehmütig, dass jetzt erstmal „zuhause“ nix mehr geht 🙁

Fotos inside!

Leider nur ein paar wenige Pix, da Semuta & meine Wenigkeit sehr busy waren, für Musik und Licht zu sorgen.

26. Juli 2005 | Event-Reviews | 2 Kommentare »

2 Kommentare bisher

  1. 2. August 2005 um 00:17 Uhr

    Quest sagt,

    anscheinend der einzige der eure kommentare (miss)braucht *g*
    war´s so gut oder war ich das selbst?

    neeeeeeee…es war FANTASTISCH!

    nur zu kurz…

    WIE IMMER!!!

  2. 2. August 2005 um 20:57 Uhr

    myom sagt,

    halb sechs fand ich jetz nicht zu kurz, aber DU natürlich 😛

Schreib einen Kommentar! Unsere Datenschutzerklärung findest du hier.

RSS-Kommentare