Everything changes and everything stays the same:
Die Herbstsaison startet und wir bleiben in der Produktion. Nur zieht die Produktion in das ehemalige Palais am Dom, das es also folglich nicht mehr gibt. Verwirrend, da geb ich Recht. Aber egal, Hauptsache ist, was drin steckt. Und das muss sich nicht verstecken. Am Dom wurde gehörig renoviert: Neue DJ-Stage, dicker Sound, zweiter Floor, chillige Lounge, … lasst euch überraschen!

In Zukunft wird also nicht mehr am Stockplatz, sondern wieder in den Gewölben am Dom gefeiert. Da es nun dort einen zweiten Floor gibt, werden wir auch regelmässig das Kontrastprogramm zu anderen Veranstaltungen liefern. Also Augen auf.

Richtig los geht das Ganze am Freitag den 27. Oktober. Da werden die tempo90-Altstars eine Schnittmenge der Partyreihen „Have a Break!“ und „The Finest in Drum&Bass“ liefern, es gibt also dicke Breakbeats und fetten Drum&Bass auf die über den Sommer ganz empfindlich gewordenen Öhrchen :rocks: Auf dem zweiten Floor gibt´s auch äußerst Geschmackvolles … Näheres bald hier.

Wir waren übrigens musikalisch nicht so faul, wie´s ausschaut. Meine Wenigkeit hat z.B. die Producing-Aktivitäten mal wiederbelebt. Die Ergebnisse in Form unglaublich fetter Tracks *räusper* wird´s auch bald hier zu hören geben

1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.