Beiträge

pmc_logo_350_250

Am Samstag den 25.  Oktober gibt es die zweite Auflage der Open House-Party mit besserer Musik: People´s Music Choice. Mit dabei sind …

EXIL: Save the Robots, Bomben aus Bass, minimal.is.muss
KLEINES EXIL: Treva Massive Zounds, tempo90
CAFÉ EXACT: Kingz of Oldschool, Whatdafunk!?
BALKENSAAL: Panic Club, Trashique

Vorverkauf (7€) wird unbedingt empfohlen und sichert diesmal einen schnellen Einlass.

dnbses_webfly

tempo90:
Drums´n´Basses – Welcome to the Jungle

Myom, Semuta, Flextronic
Samstag 20.09.08
Flucht nach vorn (Ex Deep-Club)
Judengasse 4, Trier

Das Down Under hat einen Nachfolger: Die „Flucht nach vorn“ am Stockplatz in der Judengasse im ehemaligen Deep Club. Von tempo90 gibt es dort wieder feinste Drums´n´Basses. Nur noch alle 2 Monate, aber dafür samstags!

Trier´s legendäre Supergroup ist wieder komplett: Frontmann Flexl ist frisch aus der Betty Ford-Klinik entlassen und der Rest der Rockerbande hat sich gerade bei ihren britischen Vinyldealern mit frischem Stoff eingedeckt.

Einem furiosen Comeback mit feinstem Stadion-Drum&Bass steht also nichts im Weg! Erwartet gutgelaunte Reggaetronics, souldurchtränkte Dancefloortracks und die dicksten Ravebretter seit Menschengedenken.

tempo90 – Trier´s only place for Drum&Bass!
www.tempo90.de

flyer-juni.jpg

tempo90: Bad Bass Rockers

Myom, Semuta, Flextronic
Freitag 13. Juni 2008
ab 23 Uhr

Deep Club, Judengasse, Trier

Auch wenn unsere Suche nach einer neuen Heimat noch nicht endgültig gelöst ist, lassen wir Trier nicht alleine:

Am Freitag den 13. Juni rollen wir unsere Beats & Bässe durch den Deep Club in der Judengasse (Karte)

An den Plattentellern stehen wie gewohnt die Bad Bass Rockers Semuta, Flextronic & Myom, die das Feinste präsentieren, was die Drum&Bass-Welt zu bieten hat. Erwartet gutgelaunte Reggaetronics, souldurchtränkte Dancefloortracks und die dicksten Ravebretter seit Menschengedenken.

Dies ist voraussichtlich die letzte tempo90-Party vor dem Herbst, also nutzt die Gelegenheit!

Flyer

Am 21. Mai, dem Mittwoch vor Fronleichnam, steigt ein Mega-Event! 10 Veranstalter des ehemaligen Down Under-Club feiern auf 4 Floors gemeinsam eine Riesenparty.

Mit dabei: Panic Club, Trashique, Treva Massive Zounds, Tempo90, Flextronic, Minimal is Muss, Save the Robots, Bomben aus Bass, Kingz of Oldschool, The Soulstaff.

weitere Infos auf www.peoplesmusic.de

Interview

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=FoWae8r4qWc[/youtube]

Großartig! Am gestrigen Abend erreichte mich die Nachricht, dass das D.U. ab sofort geschlossen ist. Offensichtlich wurde eine einstweilige Verfügung erlassen, da keine gültige Konzession für den Clubbetrieb vorliegt.

D.h. unsere Geburtstagsparty kommende Woche wird ausfallen. Eine Ersatzlocation aufzutreiben scheint auf die Schnelle nicht möglich, insb. da sich 2/3 von t90 nicht in Trier befinden.

Ich schreibe das hier aus einem Internetcafé in Wien. Die ganze Aktion ist total frustrierend. Wir und viele andere haben einiges an Engagement in den Laden gesteckt und stehen nun ohne eigenes Verschulden vor einem Haufen Scherben und locker 1000€ Kosten, die bereits in die Vorbereitung allein unserer Parties geflossen sind. In den vielen Jahren Veranstalter-Aktivitäten habe ich ja schon vieles erlebt und mitgekriegt, aber das ist echt die Krone.

tempo90 ist also heimatlos. Ob, wann und wie wir weitermachen steht noch in den Sternen. Im Moment hab ich vom Party-Biz gehörig die Schnauze voll.

Update 13.3.: Interview bei hunderttausend.de

7 Jahre tempo90!

Special Guests:
Henree (Soul:R, Sound-Trax, Phunkfiction)
Kemo MC (Soul:R, Digital Soundboy, Unique)

Resident DJs:
Myom (tempo90, Trier)
Semuta (tempo90, Trier)
Flextronic (tempo90, Trier)

Samstag 15.03.08
23:00 Uhr
AK 5 Euro

Down Under-Club
Neustr. 56, 54290 Trier

Mit leichter Verspätung feiern wir nun im März unseren 7. Geburtstag nach. Die seriösen Infos zu unseren Gästen findet ihr in der offiziellen Party-Ankündigung auf tempo90.de. Hier nur soviel: Wir freuen uns mächtigst auf die beiden. Gute MCs sind im D&B ja äußerst rar und Kemo ist wirklich eine Bereicherung, besonders für Henrees geniale Sets, mit dem er oft zusammen performt. (edit: Gerade ist ein neues Interview mit Kemo bei Future Music erschienen).

Die Nennung von Shy FX´s Digital Soundboy-Label in Kemo´s Credits kann ja in Trier inzwischen leicht eine Verwechslung mit dieser Party auftreten Deshalb sei nochmal explizit erwähnt, dass das eine nichts mit dem anderen zu tun hat.

Statt Eigenlobhudeleien findet ihr unser Resümee der letzten 7 Jahre auf der Innenseite des 4-Seiter-Flyers zur Party (klick zum Vergrößern) 😉

Plakat

Flyer-Vorderseite